SHERPA-TECH

Entwickelt von der Freeride-Legende und Alpinskifahrer von Weltruhm Glen Plake. Sherpa ist die ideale Wahl für die neue Generation von Alpin- und Touring-Skifahrern mit Erfahrungen in der Abfahrt, die einen Touring-Schuh mit optimalen Eigenschaft beim Anstieg wie auch bei der Abfahrt suchen. Bei seiner Entwicklung wurde die Leichtheit wie auch der Komfort berücksichtigt, wodurch er hervorragend zu modernen, großen und langen Big Mountain Skiern passt, die unter extremen Naturbedingungen ideal sind.

Cabrio Design – 3-teilige Konstruktion

Das Cabrio Design hat seinen Namen von der Schalenkonstruktion, die im Passformbereich vollkommen offen ist (oberer Teil offen = Cabrio). Das Cabrio Design besteht aus 3 Teilen: Schale/Schaft/Zunge. Dies erlaubt die Einspritzung der Schale mit steifen und leichten Kunststoffen, die die Leistung bei der Übertragung der Energie auf die Skier für ein effizienteres Skifahren erhöhen und den Verbrauch an Muskelenergie begrenzen. Darüber hinaus erlaubt das Cabrio Design bei Sherpa dem Schaft und der Zunge, sich bei jeder Bewegung zusammen mit dem Fuß zu bewegen. Das Ergebnis: Eine unglaubliche Haftung des Fußes am Skischuh und wirklich hervorragende Leistungen, die nur selten bei einem Touring-Skischuh zu finden sind.

Bio-Stride Tongue

Externe Zunge aus strapazierfähigem und reaktivem Kunststoffmaterial mit einer 2-teiligen patentierten Konstruktion, um es der Zunge zu erlauben, allen Bewegungen des Beins nach vorne und nach hinten zu folgen. Wenn der Mechanismus auf WALK eingestellt ist, kann sich die Zunge mit einem weiteren Radius nach hinten biegen, um das Gehen und die Gleitbewegung (Rutschen) zu erleichtern. Wenn sich der Fuß nach vorne biegt, vereinen sich die beiden Teile der Zunge und arbeiten gemeinsam, als ob sie ein einziges Teil wären. Ein zweiter, neuer Stift über dem Fußspann erhöht den Flexradius und macht die Neigung nach vorn in der Aufstiegsphase natürlicher.

Low Hinging Cuff + Twin Axle Ski Walk Mechanism

Die Modelle Sherpa besitzen eine besondere Konstruktion des Schafts, der ca. 10 cm niedriger als bei traditionellen AT-Skischuhen an der Schale befestigt wird. Dies erlaubt es dem Schaft, leichter der natürlichen Bewegung des Skifahrerbeins zu folgen, da der Flexradius nach vorn und hinten größer wird. Der Twin Axle Walk/Ski-Mechanismus bietet zwei Einstellungen: eine für den Flex nach vorn und eine andere für die Vergrößerung des Flexradius nach hinten.

AT Norm Sole w/Vibram + Alloy Tech Inserts

Die Sohle aus Gummi Vibram® erleichtert das Gehen, Klettern und Skifahren außerhalb der Pisten. Alle Modelle Sherpa können soweit es vereinbar ist, mit den Bindungen ISO 9523 Alpine Touring benutzt werden. Die Modelle mit Einsätzen aus Legierung sind kompatibel mit AT-Bindungen. Die Serie Sherpa wurde nicht entwickelt, um mit Alpinski DIN-Bindungen benutzt zu werden.

I.D THERMO Custom Fit Systems

Die Modelle der Serie Sherpa setzen I.D.-Innenschuhe ein, die sich durch eine extrem leichte und warme Konstruktion mit Schnürriemen in der Zunge sowie einem flexiblen Einsatz im hinteren Bereich auszeichnen, um den Komfort und die Gehleistung zu erhöhen. ACHTUNG: Die Innenschuhe ID Thermo Tour sind bei den Modellen Sherpa 7/3 & 5/5 verfügbar. Das Modell Sherpa 2/8 setzt den Innenschuh I.D. Thermo “FLEX” ein.